haarausfall, haarausfall männer, haarausfall frauen, haarausfall ursachen, haarausfall was tun, haarausfall mittel, haarausfall dauerhaft stoppen, haarausfall schilddrüse, haarausfall stress, haarausfall bei kindern

Mittwoch, 25. Mai 2016

Atkins und Darmproblemen

Atkins und Darmproblemen - Die Hauptklage derjenigen, die die Atkins-Diät zu nutzen ist die Darm-Probleme, die Reduzierung der Kohlenhydrate zugeordnet sind. Diese Probleme können Verstopfung und Durchfall einschließen. Diese Symptome können jemand irgendwann passieren, aber diejenigen, die eine Low-Carb-Diät folgen sind besonders anfällig.

Atkins und Darmproblemen

Am häufigsten werden Diät Durchfall während der frühen Tage der Induktion erleben. Dies ist ein Ergebnis des Körpers loszuwerden überschüssige Kohlenhydrate. Es markiert auch den Beginn des Ketose-Prozess. Also in Wirklichkeit ist erleben Durchfall am Anfang der Diät eine gute Sache. Es zeigt, dass Sie auf dem Weg zum eine Fettverbrennung Maschine.

Verstopfung ist eine Nebenwirkung der Mangel an Ballaststoffen in der low-Carb-Diät. Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte und Obst sind die üblichen Quellen für Ballaststoffe, und sie sind alle auf der Atkins-Diät Anfangsphase beschränkt.

Jedoch sollte nicht abschrecken von der Low-Carb Lebensweise wegen dieser Probleme seid ihr. Es gibt einfache Lösungen, die verhindern können und helfen, mit diesen Symptomen und ermöglichen es Ihnen, fahren Sie mit auf die Diät-Plan zu bleiben.

Der erste Tipp ist, stellen Sie sicher, die richtige Menge an Low-Carb Gemüse in Ihrer täglichen Ernährung gehören. In der Induktionsphase können Sie bis zu 20 Gramm Kohlenhydrate pro Tag essen. Dies entspricht etwa 3 Tassen Salat Gemüse. Manche Menschen sind versucht, ihre Kohlenhydrat-Gramm Käse oder künstlich gesüßter Soda verwenden. Essen akzeptabel Gemüse ist ein wichtiger Teil der Aufrechterhaltung der Darmgesundheit während im Anschluss an die Atkins-Plan. Es ist auch wichtig, ein Minimum von 8 8-Unze-Gläser Wasser pro Tag trinken und Bewegung. Beide dieser Schritte können helfen, mit Darm-Programmen.

Wenn Sie speziell Verstopfung auftritt, dann gibt es viele Methoden zur Linderung. Wenn Sie von einer Diät voller verarbeitet und raffinierten Zuckerprodukte wechseln, wird Ihr Körper einige Zeit zur Anpassung an diese neue Art des Essens brauchen. Sie müssen dafür sorgen, Ihre Zufuhr von Ballaststoffen mit akzeptablen Gemüse und Obst (bestimmte Früchte dürfen nach der anfänglichen Induktionsphase) zu erhöhen. Sie können auch versuchen, eine Faser Ergänzung wie zuckerfreie Metamucil.

Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Fette und Öle Essen. Verstopfung kann zu wenig Fett in der Ernährung zurückzuführen. Salate oder anderes Gemüse Esslöffel Olivenöl oder Leinöl hinzufügen kann Ihre Darmgesundheit helfen. Versuchen Sie auch, um eine Vielzahl von Gemüse in Ihren Salat zu integrieren. Blasse Eisbergsalat muss nicht viel Ballaststoffe drin. Versuchen Sie dunkle Grüne Blattsalate oder haben eine Portion dunkelgrün gedünstetes Gemüse (Broccoli, Spargel oder Spinat sind eine gute Wahl).

Wenn diese Tipps nicht funktionieren, versuchen Sie Ausschneiden alle Salz aus Ihrer Ernährung für ein paar Tage. Dazu gehören Gurken, Senf, Diät-Cola, Schinken, Speck und in Flaschen Salatdressing. Dies verringert Ihre Flüssigkeitsretention und manchmal hilft bei Stuhlgang.

Durchfall sollte nach der ersten Woche der Einarbeitungsplan kein Problem sein. In seltenen Fällen es jedoch länger bestehen. Zunächst analysieren Sie Ihre Ernährung. Wenn Sie low-Carb Proteinriegel oder andere Gratisprodukte Zucker essen, sie zu beseitigen. Sie können Süßstoffe wie Glycerin, Sorbit und Malitol enthalten, die bekanntermaßen verursachen Durchfall und Gas. Hausgemachte low-Carb Desserts können auch eine Ursache für Probleme sein. Die meisten von ihnen nutzen Maltodextrin, ein künstlicher Süßstoff Backen verwendet. Maltodextrin wird aus Mais hergestellt und kann für manche Menschen zu Problemen führen.

Wenn Sie nicht zu essen rohes Gemüse täglich werden verwendet, kann dies eine Ursache von Durchfall sein. Verstehen Sie, dass Ihr Körper, das Gemüse passen und die intestinale Nebenwirkungen wird nicht ewig dauern. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr rohes Gemüse gründlich kauen sind. Auch mit leicht gedämpftes Gemüse, anstatt roh kann eine Lösung für dieses Problem sein.

Darm-Probleme sind häufig während der erste Teil der Atkins-Diät. Bitte beachten Sie jedoch, die diese Probleme in den ersten Wochen der neuen Art und Weise des Essens weggehen werden. Wenn die Probleme weiterhin bestehen, versuchen Sie die zuvor genannten Tipps zur Abhilfe schaffen.


Atkins und Darmproblemen


Tag : ,
Atkins und Darmproblemen Rating: 4.5 Diposkan Oleh: E N D J E R Channel

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen