haarausfall, haarausfall männer, haarausfall frauen, haarausfall ursachen, haarausfall was tun, haarausfall mittel, haarausfall dauerhaft stoppen, haarausfall schilddrüse, haarausfall stress, haarausfall bei kindern

Samstag, 24. Oktober 2015

Weibliche Haarausfall

Haarausfall ist ein häufiges Problem bei all den Männern und Frauen. Viele der Frauen in unserer Gesellschaft konfrontiert sind, die Probleme der Haare fallen und ging sogar fast kahl. Die Ursache kann eine beliebige sein, aber irgendwann es wirkt sich das Vertrauen der Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen. Haar einer Frau ist das wichtigste Kapital ihr gesund und herrlich zu machen. Für viele der Frauen Haarprobleme sind nicht nur eine biologische Rückschläge, aber ein Teil von Selbstwertgefühl zu.

Weibliche Haarausfall

Die Hauptursache für Haarausfall bei Frauen ist nicht genetisch bedingt, aber es wird auf mehrere andere metabolische Probleme wie, Schwangerschaft, Stress, Chemotherapie, Crash-Diäten / Anorexie, Schilddrüsenhormon-Mangel, eine größere Operation, sever Infektion oder Fieber zusammen. Haarausfall bei Frauen aufgrund der oben genannten Faktoren ist in der Regel vorübergehend, so dass, wenn Sie vor Haarausfall und zur gleichen Zeit gehen durch eine der oben genannten "Trauma", keine Panik zu sein, halten Sie die Geduld, nehmen Sie Rezepte und Vorsichtsmaßnahmen und nach allem eine Ernährung reich an Proteinen, Vitaminen und Mineralstoffen. Auf jeden Fall wird Ihr Haar wieder zu wachsen und so gesund wie zuvor.

Das Muster der Haarausfall bei Frauen ist völlig verschieden von Männern. Während Männer gehen kahl, ist der Haarausfall bei Frauen selten. Die normalerweise auftretenden Muster der Haarausfall bei Frauen als Verdünnung und Verminderung in Welle Haardurchmessers um die Stirn und die Krone der Kopfhaut gefunden. Das Muster ist mehr, um bei Frauen in den vierziger Jahren gefunden werden. Dieses Muster kann auch bei den Weibchen mit dem Beginn der Menopause festgestellt. Nach klinischen Studien und Statistiken, etwa 13 Prozent der Frauen Haar Probleme vor der Menopause, während diese Zahl ist erschreckend hoch, ca. 37% für die Zeit nach den Wechseljahren.

Wie ein weiblicher alt geworden, die Intensität und das Niveau des Hormons Östrogen sinkt in ihrem Körper. Die Östrogene blockiert das Steroidhormon vor der Menopause, die in geringen DHT führt. Postmenopause das Niveau von DHT bei Frauen steigt und einige Zeit sie so hoch, dass es Haarprobleme verursacht ist.

Unter häufigsten auftretenden Menopause Haarprobleme sind Rückgang der Haarwuchs, Ausdünnung der Haare und allgemeine Effluvium. Wie ein weiblicher tritt in ihren 80er Jahren, schrumpft der Follikel vollständig und das Haarwachstum aufhört.

Der eigentliche Grund für Haarprobleme bei Frauen nach der Menopause ist die Verringerung von Östrogen im Körper. Die verschiedenen Östrogenentgegen Androgenen und macht sich für die Zellen nicht zur Verfügung, durch die Blockierung Androgen-Rezeptoren.

Gegenüberliegenden Östrogene reduziert stark am Beginn der Menopause jedoch Androgene verfügbar bleiben Haarfollikels und Stammzellen die zu DHT umgewandelt wird.

Hauptursachen für Haarausfall bei Frauen

Die häufigsten Haarprobleme Typ bei Frauen diagnostiziert wird androgenetische Alopezie geerbt. Jedoch ist dies die häufigste Ursache für Haarprobleme bei Männern als auch. Androgenetische Alopezie bei Frauen als Ausdünnen der Haare, was bedeutet, die Anzahl der Haare auf weiblicher Kopf stark reduziert sehen. Da der Grund für Haarausfall variiert Individuum zu Individuum und somit eine angemessene medizinische Hilfe ist von größter Bedeutung.

Einige andere häufige Ursachen von Haarprobleme der Frauen seien hier genannt:

1.Alopecia areata- Dies ist lückenhaft Haarausfall von der Kopfhaut. Irgendwann Augenbrauen und andere Haarlagerteile beginnen zu verlieren Haare. Diese Art von Haarausfall wird aufgrund von Autoimmun sein.

2.Traction alopecia- Diese Art von Haarausfall tritt auf, weil der kontinuierliche Traktion Druck auf die Haarfollikel. Ruder der Haare - irgendwann in diesem kann wegen der engen Geflecht oder Mais auftreten.

3.Trichtotillomania- Diese Art soll Ursache von Stress oder das Ergebnis einer anderen psychischen Störung sein.

4.Telogen effluvium- Dies wird mit schlechter Ernährung, Drogen und Stress verbunden.

5.Loose Anagen Syndrom-Diese Krankheit ist in fairen haarige Damen häufiger. Das ist die Situation, in der Bündel von Haaren fällt beim Kämmen, Haarwäsche, usw. Normalerweise kommt das Kopfhaar sehr leicht, und dies verringert die Haardichte auf dem Kopf.

6.Triangular alopecia- In dieser Situation Haare um Tempel verloren.

7.Scarring alopecia- Diese Art von Haarausfall bei Frauen verursacht wird, wenn man geht durch eine Art physisches Trauma usw. Irgendwann Traktion Alopezie, um Alopezie einzuführen

Best Hair Loss ProductsSo, wenn Sie eine Frau sind und Leiden mit Haarausfall Probleme, gehen Sie für professionelle medizinische Hilfe, nehmen Sie eine Ernährung reich an Ernährung und Haarausfall zu verhindern.


Weibliche Haarausfall


Tag : , , , , , ,
Weibliche Haarausfall Rating: 4.5 Diposkan Oleh: Julia Agathe

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen