haarausfall, haarausfall männer, haarausfall frauen, haarausfall ursachen, haarausfall was tun, haarausfall mittel, haarausfall dauerhaft stoppen, haarausfall schilddrüse, haarausfall stress, haarausfall bei kindern

Samstag, 26. September 2015

Ursache für Trichotillomanie

Ursache für Trichotillomanie
Der Begriff "Trichotillomanie" stammt aus den griechischen Wörtern "Thrix", d.h. "Haar" und "Tillein" Bedeutung "ziehen" und "Manie", das griechische Wort für "Wahnsinn" oder "Raserei". Wie der Name schon sagt ist Trichotillomanie eine psychiatrische Bedingung in der Individuum eine unkontrollierbare Drang hat, eigene Körperbehaarung herauszuziehen. Für Menschen, die Leiden Trichotillomanie ist Haare ziehen mehr als eine Gewohnheit. Es ist eher ein zwanghaftes Verhalten, das der Mensch sehr schwer findet zu stoppen. Die Ursache des Tricholomania soll um das Ungleichgewicht von Chemikalien im menschlichen Gehirn zu sein.

Menschen mit Trichotillomanie ziehen ihre Haare aus der Wurzel aus Orten wie der Kopfhaut, Augenbrauen, Wimpern oder sogar die Schamgegend. Manche ziehen sogar Handvoll Haare, die kahle Flecken auf der Kopfhaut oder Augenbrauen lassen können. Andere Leute ziehen Sie ihr eine Haarsträhne gleichzeitig. Einige untersuchen die Stränge nach dem Ziehen sie oder mit den Haaren spielen, nachdem es gezogen worden ist. Etwa die Hälfte der Leute mit dieser Bedingung haben auch die Angewohnheit, setzen die gezupfte Haare im Mund.

Trichotillomanie ist als Störung sehr früh urkundlich erwähnt worden. Aber klinisch die Bedingung Trichotillomanie wurde erstmals beschrieben im Jahr 1889 durch den französischen Arzt Francois Hallopeau. Die Bedingung ist selten - Statistiken zeigen es nur 1 % bis 3 % der Bevölkerung betrifft, obgleich neue Forschung schlägt vor, dass die Rate der Haare ziehen rund 10 % möglicherweise oder höher.

Trichotillomanie betrifft über doppelt so viele Mädchen wie Jungen. Die meisten Menschen mit Trichotillomanie entwickeln die Bedingung während der Adoleszenz. Dagegen kann es starten, wenn eine Person im Alter von 1 Jahr alt ist.

Trichotillomanie ist oft die Ursache für die Peinlichkeit, Enttäuschung, Scham oder Depression für jene Leute, die mit der Erkrankung betroffen. Diese Menschen leiden auch geringes Selbstwertgefühl. In der Regel versuchen sie ihr Verhalten von anderen zu verbergen. Aufgrund dieser Tatsache ist sozialer Entfremdung bei Trichotillomanie Patienten verbreitet. Darüber hinaus versuchen die Patienten auch Flecken von Glatzenbildung Kopfhaut durch das Tragen von Perücken, Hüte, Schals oder Haarspangen, durch Anwendung von Make-up oder sogar tätowieren zu decken.

Ursache der tricholomania
Ärzte wissen nicht viel über die Ursache der Trichotillomanie. Es wird vermutet, dass die Genetik spielt eine wichtige Rolle. Das zwanghafte Verhalten wie Trichotillomanie kann manchmal in Familien laufen. Einige Psychiater denke, dass es mit OCD zusammenhängen könnte, da OCD und Trichotillomanie beide Angststörungen sind. Dies ist ein Grund, warum die Impulse, die zu Haare ziehen stärker sein können, wenn eine Person gestresst oder besorgt.

Experten sind der Ansicht, dass die eigentliche Ursache des Tricholomania das Ungleichgewicht von Chemikalien im Gehirn ist. Diese Chemikalien, Neurotransmitter genannt sind Teil des Gehirns Kommunikationszentrum. Wenn etwas wie Neurotransmitter es arbeiten stört können zu Problemen führen zwanghafte Verhaltensweisen wie.

Da Trichotillomanie einer Erkrankung ist, ist es nicht etwas, was die meisten Menschen nur aufhören können wenn sie Lust dazu haben. Menschen mit Trichotillomanie benötigen in der Regel Hilfe von medizinischen Experten, bevor sie aufheben können. Aber mit der richtigen Hilfe überwinden die meisten Menschen ihre Haare ziehen Triebe. Diese Hilfe kann Therapie, Medikamente oder eine Kombination beider beinhalten.

Es gibt Therapien, die in denen besonderen Verhalten Techniken eingesetzt werden, helfen Menschen erkennen den Drang, Haare ziehen, bevor der Drang zu widerstehen stark wird. Der Patient lernt die Möglichkeiten, den Drang zu widerstehen, so dass der Drang schwächer wird und dann weggeht.

Viele Leute finden es hilfreich, ihre Hände beschäftigt mit eine andere Tätigkeit (wie ein Stressball quetschen oder Zeichnung) in Zeiten, wenn der Drang der Haare stark ist. Auch Aktivitäten wie strickend während des Fernsehens scheint zu helfen.


Ursache für Trichotillomanie


Tag : , , , ,
Ursache für Trichotillomanie Rating: 4.5 Diposkan Oleh: Julia Agathe

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen