haarausfall, haarausfall männer, haarausfall frauen, haarausfall ursachen, haarausfall was tun, haarausfall mittel, haarausfall dauerhaft stoppen, haarausfall schilddrüse, haarausfall stress, haarausfall bei kindern

Donnerstag, 24. September 2015

Häufige Ursachen des Haarausfalls

Es ist sehr natürlich für eine Person zum Verlust 50 bis 100 Haare pro Tag unter die körpereigene Haare Erneuerungsprozess. Aber die meisten Menschen mindestens einmal in ihrem Leben mit schweren Haarausfall leiden. Möglicherweise gibt es verschiedene Grund dafür; wie Medikamente, Chemotherapie, Exposition gegenüber den Strahlungen und bestimmte Chemikalien, Ernährung und hormonelle Faktoren, Schilddrüsenerkrankungen, Hautkrankheit oder Stress etc.

Häufige Ursachen des Haarausfalls

In den meisten Fällen ist Haarausfall vorübergehend, aber in bestimmten Fällen kann es je nach Schweregrad der Krankheit dauerhaft sein. Einige der häufigsten Ursachen des Haarausfalls werden hier erklärt.

HORMONALE

Hormone sind Stimulanzien zu Haar Wachstum und Ursachen Haarausfall Probleme. Hormone beeinflussen stark unsere Haarwuchs. Diese betreffen sowohl männliche als auch weibliche Haar-Gesundheit.

Ausdünnen der Haare ist eine hormonelle Probleme und betrifft sowohl Männer als auch Frauen. Ausdünnen der Haare bei männlichen ist spezifisch und folgt einem Muster von vorne durch die Krone. Ausdünnen der Haare bei weiblichen folgt kein bestimmtes Muster.

Ausdünnen der Haare wird durch Androgen DHT oder Dihydrotesterone verursacht. Jeder hat DHT, aber nur einige leidet mit Haar-Problem, Ihr seid wandering, warum? Dies verdankt die Haarfollikel, die haben eine größere Anzahl von Androgenrezeptoren für die DHT anzufügen. Bis heute ist die wirksamste Behandlung für die Probleme der Ausdünnen der Haare; Anti-Androgene. Anti-Androgene sind vorbeugende Medikamente, die die Bildung von DHT zu verhindern. In Zukunft können wir Gene Therapie für Haar ausdünnen Probleme bekommen.

Entbindung

Viele der Frauen Erfahrung Haarausfall nach Arbeit. Viele der Haare in einer solchen Situation tritt die Telogen oder Ruhephase. Einige der Frauen Erfahrungen Haarausfall innerhalb von zwei bis drei Monate nach der Geburt.

Haar Problem wegen Schwangerschaft ist vorübergehend und in vielen Fällen Frist zu beseitigen, sagen 1 bis 6 Monate. Dies tritt aufgrund der vielfältigen hormonellen Veränderungen, die im Körper während der Schwangerschaft stattfinden.

Antibabypille

Die Frauen, die mit androgener Alopezie genetisch programmiert sind, nimmt die Antibabypille in deutlich jüngerem Alter stößt Haarausfall. Androgener Alopezie wird durch verschiedene hormonelle Veränderungen verursacht.

Die Weibchen, die Geschichte von Haarausfall in ihrer Familie haben müssen Arzt vor der Einnahme einer Antibabypille. Diese Art von Haarausfall ist temporär und in 1 bis 6 Monate anhalten kann. Aber in einigen Fällen, hat bemerkt worden, dass ein Weibchen kann nicht einige ihrer Haare nachwachsen, die durch Androgene Alopezie verloren wurde.

Mangelhafte Ernährung

Eine ausgewogene Ernährung reich an abwechslungsreiche Vielfalt an Nährstoffen ist ebenso wichtig für die Gesundheit Ihrer Haare. Die Person, die weniger Proteine isst oder unregelmäßige Essgewohnheiten hat leidet mit Haarausfall. In der Regel drückt um Protein zu unserem Körper speichern wachsenden Haare in Ruhephase. Wenn Ihr Haar mit der Wurzel sehr leicht herausziehen kann, kann dann dies aufgrund fehlenden eine ausgewogene Ernährung sein. Dieser Zustand kann durch eine Ernährung reich an Proteinen und anderen notwendigen Nährstoffen durchgesetzt werden.

Niedrige Serum-Eisen

Wenn irgendeine Person entweder möglicherweise keinen Zugriff auf Eisen reiche Nahrung oder seiner / ihr Körper kann nicht genug Eisen aufnehmen kann dies Haarprobleme führen. Frauen während der Menstruation sind anfälliger für Eisen mangelhaft sein. Eisenarmes im Körper kann durch Labortest nachgewiesen werden und kann korrigiert werden, indem man eine Ernährung reich an Eisen und Eisen-Tabletten.

Krankheit oder Krankheit

Haarausfall durch einige Krankheit oder Erkrankung ist sehr häufig, aber diese Art von Haarausfall ist temporär und verlorene Haare kann wieder wachsen. Krankheiten, wie Infektionen oder Grippe und hohes Fieber zu trennen, kann Schilddrüsenerkrankungen usw. zu Haarausfall führen.

Bestimmte Medikamente, Krebs-Behandlungen und chronische Krankheiten verursachen auch Haarausfall. Eine Person, die Chirurgie erhält Gesichter auch Haarausfall Probleme.

Allerdings Haarausfall Probleme jeglicher Art sind in der Regel temporär und können gelöst werden, indem man gute nahrhafte Diät und professionelle Hilfe.


Häufige Ursachen des Haarausfalls


Tag : , , , , , ,
Häufige Ursachen des Haarausfalls Rating: 4.5 Diposkan Oleh: Julia Agathe

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen